Apotheken in Österreich

In Österreich gibt es 1.396 öffentliche Apotheken, die alle privatwirtschaftlich als unabhängige Betriebe aufgrund einer Konzession von einer Apothekerin oder einem Apotheker geführt werden. Weitere 31 Filialapotheken (jede öffentliche Apotheke darf maximal 1 Filialapotheke betreiben) nehmen die Versorgung der Bevölkerung wahr.

Stand 15.4.2021 öffentliche Apotheken  Filialapotheken Krankenhausapotheken
Burgenland 42 4 2
Wien 332 0 13
Niederösterreich 247 4 5
Oberösterreich 205 2 10
Steiermark 204 4 5
Kärnten 100 3 3
Salzburg 94 4 2
Tirol 122 9 1
Vorarlberg 52 1 1
Österreich 1.398 31 42

5 Apotheken betreiben sowohl eine öffentliche Apotheke als auch eine Krankenhausapotheke (Burgenland, Wien, Steiermark, Oberösterreich und Salzburg). Diese sind in beiden Spalten angeführt.

2 Filialapotheken (Kärnten und Salzburg) sind nur saisonal geöffnet. 

Entwicklung der Apothekenzahlen

Stand per 31.12. öffentliche Apotheken Filialapotheken
2020 1.397 31
2019 1.380 31
2018 1.370 30
2017 1.362 29
2016 1.352 28
2015 1.340 28
2014 1.328 28
2013 1.317 27
2012 1.303 26
2011 1.292 24
2010 1.276 23

Entwicklung der Apotheken nach Bundesländern

Jahr Bgld. Ktn. Slbg.  Stmk. Tirol Vlbg.  Wien
2020 42 100 247 205 94 204 122 52 331
2019 40 100 240 204 92 202 120 52 330
2018 40 100 239 203 90 199 120 51 328
2017 40 98 237 201 90 198 121 51 326
2016 38 97 235 200 90 195 121 51 325
2015 38 96 232 198 90 194 119 51 322
2014 38 93 231 197 90 194 116 51 318
2013 38 92 230 195 89 193 114 50 316
2012 38 91 228 192 87 190 112 50 315
2011 38 90 224 192 82 190 112 50 314
2010 38 90 223 186 79 187 112 49 312