Impfen ist sinnvoll

Impfen ist eine einfache, wichtige und vor allem sehr wirksame Gesundheitsvorsorge – und das gilt für jedes Alter. Schutzimpfungen bewahren uns vor schweren Krankheiten und gefährlichen Folgeerkrankungen verschiedener Infektionen.

In den österreichischen Apotheken mit ihren über 6.000 Apothekerinnen und Apothekern und rund 400.000 Kundenkontakten pro Tag finden täglich Gespräche statt, um das Impfbewusstsein in der Bevölkerung zu stärken. Die Beratungsleistung in den Apotheken ist gerade beim Thema Impfen besonders komplex, spielt sie sich doch im Umfeld vieler Mythen und Fake News ab. Dem Defizit an gesicherten Informationen muss durch die Vermittlung von Sachkenntnis entgegengewirkt werden.

Zusätzlich zur Impfberatung bieten die österreichischen Apotheken das ganze Jahr über verschiedene Impfaktionen an, die eine Erhöhung der Durchimpfungsrate zum Ziel haben. Tatsache ist, dass viele Menschen nicht ausreichend geschützt sind oder auch nicht wissen, wie es um ihren Impfstatus bestellt ist. Die Folgen sind zu geringe Durchimpfungsraten bei den Erwachsenen. Und dem wollen die Apothekerinnen und Apotheker entgegenwirken.