Druckansicht
2017-10 TV Apothekerin: Sendungen im Oktober 2017
 
Termine und Themen
 
Die tägliche TV-Illustrierte "Daheim in Österreich" wird Montag bis Freitag um 17.30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt. Jede Woche ist ein anderes Bundesland an der Reihe, jeden Tag meldet sich dabei das „Unterwegs in Österreich“-Team, alternierend Eva Pölzl und Lukas Schweighofer, aus einer anderen Gemeinde. Am Mittwoch werden Gesundheitstipps unserer Fernsehapothekerinnen - pro Bundesland eine eigene „Fernsehapothekerin“ - präsentiert. Holen Sie sich hier Informationen über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen von Arzneimitteln, wie man Hausmittel und Heilpflanzen richtig anwendet, zur Selbstmedikation und welche Fragen man in der Apotheke stellen kann und soll.

...

Nähere Informationen sowie Fragen oder Anregungen zu den Sendungen:
Web: unterwegs.ORF.at

"Daheim in Österreich" Beiträge abspielen:

Sendungen vom Oktober 2017

Mittwoch, 04.10.2017
Blasenentzündung
Jetzt wenn es wieder kälter wird und man sich zu leicht anzieht oder auf eine kalte Unterlage setzt, dann kann man sich eine Blasenentzündung einfangen. Zum Thema "Blasenentzündung" gibt Apothekerin Mag. pharm. Johanna Morscher Auskunft.
Mittwoch, 11.10.2017
Trockene Augen
Stundenlange Computerarbeit, warme Heizungsluft und die Augen werden trocken und beginnen zu brennen und zu jucken. Wertvolle Tipps gegen trockene Augen gibt es in der heutigen Sendung von Apothekerin Mag. pharm. Verena Tomaselli.
Mittwoch, 18.10.2017
Läuse
Das neue Schul- und Kindergartenjahr hat gerade erst begonnen und schon beginnt das große Jucken am Kopf. Was gegen Läuse getan werden kann, erklärt Apotheker Mag. pharm. Heinz-Peter Piskernik. Die erste Maßnahme gegen Läuse ist ein wirksames Läuse-Shampoo, das in der Apotheke erhältlich ist. Im Normalfall sind die Läuse damit nach einmaliger Anwendung bekämpft.
Mittwoch, 25.10.2017

Natürliche Mittel gegen Husten

Wer in der Erkältungszeit an Husten leidet, kann pflanzliche Mittel gegen Husten einsetzen. Zu Gast im Studio ist dazu Apothekerin Mag. pharm. Angelika Bischof. Sie erklärt Unterschiede zwischen einem trockenem Husten und einem verschleimten Husten. Beim trockenen Husten solle man Hustenstiller nehmen wie Isländisch Moos. Man kann die Pflanzen und Wurzeln auch als Tee zu sich nehmen.