Cookie-Einstellungen

Dieses Werkzeug hilft Ihnen bei der Auswahl und Deaktivierung verschiedener Tags / Tracker / Analysetools, die auf dieser Website verwendet werden.

Essentiell ? ?
Marketing ? ?

Der APOtalk ist das neue Gesprächsformat der Apothekerkammer. Einmal im Quartal diskutieren drei Gäste aus Politik, Wissenschaft, Gesundheit und Gesellschaft in der ältesten und bedeutendsten pharmazeutischen Fachbibliothek des deutschen Sprachraums über aktuelle und zukunftsorientierte Themen unserer Zeit.

Unaufgeregt. Sachlich. Lösungsorientiert.

Die Gespräche der Expert:innen werden live im Netz gestreamt. Hier können Sie sich mit wenigen Klicks kostenlos für den Livestream anmelden.  

Die erste Ausgabe des APOtalks wird am 5. Oktober 2022 ab 18 Uhr gestreamt und ca. eine Stunde dauern. Zu Gast im Apothekerhaus werden Gesundheitsminister Johannes Rauch, Apothekerkammer-Präsidentin Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr und Philosoph Julian Nida-Rümelin sein. Sie diskutieren gemeinsam mit Moderatorin Maria Stradner das Thema „Freiheit und Verantwortung: Wie kommen wir sicher durch den Corona-Herbst?“.

Falls Sie Fragen an die Diskussionsgäste haben, können Sie diese vorab per e-Mail (apotalk@apothekerkammer.at) an uns schicken.

Johannes Rauch übernahm am 8. März 2022 das Amt des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Davor war er langjähriges Mitglied der Vorarlberger Landesregierung.
Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr startete am 1. April in ihre zweite Amtsperiode als Präsidentin der Apothekerkammer. Sie leitet eine Apotheke in Oberösterreich und sitzt als Expertin auch in der gesamtstaatlichen Corona-Krisenkoordination Gecko.
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin gilt als einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland. Seit Mai 2020 ist der gebürtige Münchner auch stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ethikrats. Dem ersten Kabinett Schröder gehörte er als Staatsminister für Kultur und Medien an.