2019-11 TV Apotheker: Sendungen im November 2019
 
Termine und Themen
 
Die tägliche TV-Illustrierte "Studio 2" wird Montag bis Freitag um 17.30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt. Die Sendung ist für Menschen, die von ihrem hektischen Leben heimkommen und entspannt in den Abend gleiten wollen. Die Zuseherinnen und Zuseher können es sich gemütlich machen mit den Moderatorenduos Verena Scheitz und Norbert Oberhauser bzw. Birgit Fenderl und Martin Ferdiny..
Das Moderationsteam (c) ORF„Studio 2“ versteht sich als Service für sein Publikum, beleuchtet Hintergründe zu aktuellen Ereignissen und gibt Tipps für ein besseres und schöneres Leben. Auch Gesundheit und Medizin kommen nicht zu kurz – für Menschen, die ihr Leben aktiv und fit gestalten wollen.

Am Mittwoch werden Gesundheitstipps unserer Fernsehapothekerinnen - alternierend Mag.pharm. Sonja Burghard und Mag.pharm. Irina Schwabegger-Wager - präsentiert. Holen Sie sich hier Informationen über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen von Arzneimitteln, wie man Hausmittel und Heilpflanzen richtig anwendet, zur Selbstmedikation und welche Fragen man in der Apotheke stellen kann und soll.
Nähere Informationen sowie Fragen oder Anregungen zu den Sendungen: tv.orf.at/studio2/

"Studio 2" Beiträge abspielen:

Sendungen vom November 2019

Mittwoch, 06.11.2019

Wirkstoffpflaster
Im Studiogespräch erklärt Apothekerin Mag.pharm. Irina Schwabegger-Wager, welche Arzneimittel über Werkstoffpflaster verabreicht werden, welche Körperstellen zum Aufkleben am besten sind und für wen solche Pflaster nicht geeignet sind. Der Vorteil von Wirkstoffpflastern ist, dass sie nicht an die tägliche Einnahme von Tabletten oder Kapseln denken müssen.
Mittwoch, 13.11.2019
Schleimhäute
In der beginnenden Heizsaison trocknen die Schleimhäute sehr leicht aus. Dabei spielen Umweltbelastungen, verrauchte Luft, Staub und trockene Raumluft eine Rolle. Aber auch das Alter, hormonelle Umstellungen in den Wechseljahren und ausreichendes trinken sind Faktoren. Zur Pflege kann man Kochsalz- oder Meersalzsprays ab dem Säuglingsalter täglich mehrmals anwenden, aber auch Nasenöle oder Nasensalben sind ratsam, erklärt Apothekerin Mag.pharm. Sonja Burghard.
Mittwoch, 20.11.2019
Kürbis als Heilmittel
Kürbis hilft bei gesundheitlichen Beschwerden und ist reich an vielen Vitamine. Apothekerin Mag.pharm. Irina Schwabegger-Wager erklärt, dass der Kürbis ein Paradebeispiel dafür ist, dass er auch in der Schulmedizin abgekommen sei. Arzneilich verwendet wird der steirische Ölkürbis, weil dieser weichschalige Kerne hat, aus welchen die Inhaltsstoffe extrahiert werden.
Mittwoch, 27.11.2019
Phosphor
Das Streichholz ist über Umwege zu seiner heutigen Form gekommen, denn die ursprünglichen Streichhölzer von John Walker haben sich an jeder rauen Oberfläche entzünden lassen. Heutzutage ist roter Phosphor ausschließlich in der Reibefläche enthalten, damit die Köpfe der Zündhölzer sich nicht gegenseitig entzünden können. Phosphor spielt allerdings auch im menschlichen Organismus eine große Rolle, denn kaum eine Körperfunktion ist ohne Phosphor denkbar. Phosphor wird aus tierischen Produkten besser als aus pflanzlichen Produkten aufgenommen, da es dort an eine Pflanzensäure gebunden ist, erklärt Apothekerin Mag.pharm. Sonja Burghard.