Druckansicht
Meningokokken-B-Kinder-Impfaktion in Salzburg
 
Aktionszeitraum vom 1. Mai bis 31. Oktober 2019
 
Vorsorgen ist besser als Heilen - das gilt besonders für Krankheiten, gegen die man sich impfen lassen kann!

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Erkrankungen mit dramatischem Verlauf, wie Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung verursachen können. Betroffen sind besonders Kinder im ersten und zweiten Lebensjahr und Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren.

In enger Kooperation mit dem Land Salzburg bieten die Salzburger Apotheken einen stark vergünstigten Abgabepreis des Impfstoffes für Säuglinge und Kleinkinder an. Diese Impfaktion wird maßgeblich von den Apothekenbetrieben getragen und leistet einen großen Beitrag zur Hebung der Volksgesundheit.
Normalerweise kostet eine Impfdosis gegen den Meningokokken-B-Stamm 140 Euro. Im Aktionszeitraum wird der Impfstoff Bexsero für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr zum stark vergünstigten Preis von 99 Euro angeboten.

Für Kinder bis zum 1. Lebensjahr beträgt der Sonderpreis - durch den Gutschein des Landes im Wert von 10 Euro - nur 75 Euro. Der Gutschein des Landes liegt unbürokratisch in jeder Salzburger Apotheke auf und wird beim Kauf des Impfstoffes sofort abgezogen.
im Bild von links: Landessanitätsdirektorin Dr. Petra Juhasz
Mag.pharm. Friedrich Wieser, St. Erhard-Apotheke
Dr. Christian Stöckl, Landeshauptmannstellvertreter
Mag.pharm. Kornelia Seiwald, Präsidentin Apothekerkammer
HIER finden Sie weitere, wichtige Informationen der Firma GSK zur Meningokokken-Impfung.