Druckansicht
Aspirantenprüfung - Ansuchen
 
 




Der Prüfungstermin wird in Absprache mit der/dem Aspirantin/en festgesetzt. Eine schriftliche Verständigung ergeht an die/den Aspirantin/en und die Ausbildungsapotheke.
Spätestens 4 Wochen vor dem Prüfungstermin sind von der/dem Aspirantin/en der Landesgeschäftsstelle das Ansuchen um Zulassung zur Aspirantenprüfung und das Zeugnis der Ausbildungsapotheke zu übermitteln. Eine Kopie des Zahlungsbeleges der Prüfungstaxe ( € 85,--) ist ebenso beizulegen.
Formular Ansuchen Aspirantenprüfung.pdfFormular Ansuchen Aspirantenprüfung.pdf Zeugnis Ausbildungszeit.pdfZeugnis Ausbildungszeit.pdf



Weiters sind gleichzeitig mit dem Ansuchen um Zulassung zur Aspirantenprüfung der Antrag auf Verleihung des österreichischen staatlichen Apothekerdiploms, der Antrag auf Erteilung der allgemeinen Berufsberechtigung und der Antrag auf Ausstellung des Apothekerausweises an die Landesgeschäftsstelle zu stellen.
Antrag auf Verleihung des österreichischen staatlichen Apothekerdiploms.pdfAntrag auf Verleihung des österreichischen staatlichen Apothekerdiploms.pdf
Antrag auf Erteilung der aBB § 3b LGSt.pdfAntrag auf Erteilung der aBB § 3b LGSt.pdf
BESTELLFORMULAR.pdfBESTELLFORMULAR.pdf


Dem Antrag auf Erteilung der allgemeinen Berufsberechtigung muss eine Strafregisterbescheinigung, die nicht älter als drei Monate ist, beigefügt werden. Zuständige Behörde für die Ausstellung einer Strafregisterbescheinigung ist:

  • in Städten mit Bundespolizeidirektion - die Bundespolizeidirektion
  • in Gemeinden - der Bürgermeister

Das Formular "Antrag auf Ausstellung einer Strafregisterbescheinigung" kann unter www.help.gv.at runtergeladen werden.


Prüfungsort:
Die praktische Prüfung findet in einer öffentlichen Apotheke und die theoretische Prüfung in der Landesgeschäftsstelle Kärnten statt.

Prüfungskommission:
Vorsitzende/r, Prüfer/in der Abteilung I (selbstständige Apotheker) und der Abteilung II (angestellte Apotheker) und eventuell ein/e Vertreter/in der Landessanitätsdirektion für Kärnten.

Prüfungsthemen praktische Prüfung: Pharmazeutische Technik
Prüfungsthemen theoretische Prüfung: Arzneibuch, Arzneifertigpräparate und Apothekenwaren, Benützung fachwissenschaftlicher Nachschlagewerke, die für das Apothekenwesen bedeutsamen Rechtsvorschriften einschließlich des Arbeits- und Sozialrechtes, Taxierung, Grundzüge der Betriebswirtschafts- und Steuerlehre

Kalküle: "ausgezeichnet befähigt", "gut befähigt", "befähigt", "nicht befähigt"
AspirantInnen, die mit dem Kalkül "ausgezeichnet befähigt" ihre Prüfung abschließen, erhalten von der Landesgeschäftsstelle ein Buchpräsent.